Aktueller Hygieneplan! 11.08.2020

Hygieneplan für die Pestalozzischule

Am 17.08.2020 erhalten alle Schülerinnen und Schüler vor Unterrichtsbeginn eine Belehrung den allgemein geltenden Hygiene- und Verhaltensregeln.

Oberstes Ziel ist der Gesundheitsschutz und die bestmögliche Vermeidung von Ansteckungsrisiken!

Grundsätzlich bedeutet dies:

  • Wir tragen Verantwortung für uns und unsere Mitmenschen und schützen uns gegenseitig!
  • Wir tragen außerhalb des Klassenzimmers eine Maske! Das betrifft das ganze Schulgelände, die Pausen und die Betreuungszeiten.
  • Wir halten, wenn möglich, die Abstandsregeln von 1,5 Metern zu unseren Mitmenschen ein!
  • Wir sorgen für den größtmöglichen Hygieneschutz durch Desinfizieren und Händewaschen!
  • Wir befolgen die Regeln der Nies- und Hustenetikette (Armbeuge etc.)!

An folgende konkrete Regeln haben sich alle Mitglieder der Schulgemeinde an der Pestalozzischule zu halten!

Vor dem Unterricht

  • Schülerinnen und Schüler erreichen die Schule am besten zu Fuß oder mit dem Fahrrad.
  • Im Bus muss Mundschutz getragen werden und auf die Abstandsregeln geachtet werden. 
  • Nur gesunde Schülerinnen und Schüler kommen zur Schule! 
  • Schülerinnen und Schüler, die bezüglich einer COVID-19 Erkrankung einer Risikogruppe angehören oder mit Menschen aus einer Risikogruppe in einem Haushalt zusammenleben, beraten sich mit ihrem Arzt und können nach Aussage des Kultusministers zu Hause bleiben! Bitte kontaktieren Sie bei Bedarf die Schulleitung.
  • Treten entsprechende Krankheitssymptome während des Unterrichtstages auf, werden die Eltern informiert und der Schüler, die Schülerin muss abgeholt werden! 
  • Die Aufenthaltszeit vor und nach dem Unterricht wird auf ein Minimum beschränkt.
  • Der Zugang zu den Gebäuden bzw. Klassenräumen erfolgt in disziplinierter und die Abstandsregeln einhaltender Form.
  • Händewaschen ist Pflicht! Entsprechende Seife und Papiertücher liegen bereit 

Unterricht in den Klassenräumen

  • Der Unterricht findet im Klassenverband statt. Im Religionsunterricht/ Ethikunterricht findet eine Durchmischung statt.
  • In den Fluren sollte die Abstandsregeln von 1,5 Metern eingehalten werden.
  • Im Unterricht entscheiden Eltern/Kinder ob sie einen Mund-Nasen-Schutz tragen wollen.
  • In den Klassenräumen werden die Möglichkeiten zum Händewaschen genutzt.
  • Alle achten darauf: Die Klassenräume werden kontinuierlich gut durchlüftet.

Pausenzeiten

  • Nach jedem Toilettengang werden die Hände gewaschen

Verhalten beim Mittagessen

  • Vor dem Essen bitte Hände waschen.
  • Es wird in Jahrgangsgruppen gegessen. Die Klassen sitzen getrennt voneinander. 
  • Die Schüler und Schülerinnen stellen sich an die markierten Stellen zur Essensausgabe.
  • Die Tablets werden einzeln abgegeben.

Nach dem Unterricht 

  • Nach Unterrichtsende wird das Schulgelände unverzüglich unter Beachtung der Abstandsregelungen verlassen.
  • Die Klassen 3 und 4 melden sich um 14.15 Uhr für den Nachmittag an, 1 und 2 um 14.30 Uhr. Kinder aus der dritten und vierten Klasse, welche nicht in die Betreuung gehen, verbleiben bis 14.30 Uhr in der Klasse und gehen dann nach Hause. 
  • In der AG Zeit muss sich ein Kind für einen Raum entscheiden, ein Wechsel von Raum zu Raum ist nicht möglich, nur von Raum zu Schulhof.
  • Schülerinnen und Schüler gehen am besten zu Fuß oder fahren mit dem Fahrrad nach Hause.