Aktuelle Mitteilung!!! 20.05.2021

Liebe Eltern der Pestalozzischule,

nun ist es offiziell…ab Dienstag, den 25. Mai gehen wir als Schule in den „eingeschränkten“ Regelbetrieb. 

Was bedeutet dies für Sie und Ihr Kind?

  • Es findet jeden Tag Präsenzunterricht statt
  • Die Kinder müssen sich an zwei Tagen der Woche selbst testen oder einen negativen Bürgertest (schriftlich) vorlegen

Eingeschränkt bedeutet: der Unterricht findet in verkürzter Form statt!

  • 3. und 4. Schuljahr kommt um 7.40 Uhr und hat um 13.30 Uhr Schulschluss

In dieser Zeitspanne erhalten die Kinder 29 Schulstunden in denen die Fächer von der Klassenlehrerin abgedeckt werden.

  • 1. und 2. Schuljahr kommt um 8.30 Uhr (außer die Kinder, die für die Frühbetreuung gemeldet sind) und hat ebenfalls um 13.30 Schulschluss

In dieser Zeitspanne nehmen die Kinder an 25 Schulstunden teil, in denen die Fächer von den Klassenlehrerinnen abgedeckt werden.

  • Unterricht findet in fast allen Fächern statt, wobei wir keine Durchmischung der Klassen haben. Religion und Ethik finden im Klassenverband statt. 

Der Schwimmunterricht für die 2. Klassen muss weiterhin entfallen.

  • Freitags können die Kinder gerne schon direkt nach dem Essen abgeholt werden (3. und 4. Klassen um 12.45 Uhr, 1. und 2. Klassen um 13.30 Uhr)

Die Schüler*innen werden weiterhin von den Lehrerinnen in die Pause geführt. Der Schulhof ist in Abschnitte unterteilt, das Mittagessen wird in Jahrgangsgruppen getrennt eingenommen. Die Mittagessenszeiten sind so versetzt, dass immer nur 2 Jahrgänge beim Mittagessen / in der Pause sind.

Eine Betreuungszeit bis 16 /17 Uhr findet NUR für die gemeldeten NOTBETREUUNGSKINDER statt.

Wir freuen uns alle Kinder wieder an jedem Tag 😊 in der Schule begrüßen zu können. Die Schüler*innen müssen auch weiterhin eine Maske tragen und (gerade in den Pausen) auf Abstand achten. Bitte geben Sie Ihrem Kind jeden Tag zwei Masken mit in die Schule.

Und immer wieder….DANKE….für die letzten Wochen und Monate….DANKE….für Ihr Engagement und Ihr Verständnis….DANKE….für noch vieles mehr.

Mit lieben Grüßen 

Katja Lepper