Aktuelle Mitteilung!!! 12.02.2020

Liebe Eltern der Pestalozzischule,

ich kann es nicht oft genug sagen: Vielen Dank für Ihr Engagement und die Unterstützung in dieser schwierigen Zeit. 

Am 22.02.2021 starten wir wieder in das Wechselmodell. Wir werden in einem Tageswechselmodell, ähnlich wie im Lockdown 2020, unterrichten. Die Kinder sind in A und B Gruppen unterteilt, diese sind jedoch fest. Gruppe A kommt immer montags und mittwochs, Gruppe B immer dienstags und donnerstags. Der Freitag rotiert (siehe Plan unten). In welche Gruppe Ihr Kind ab dem 22.02.2021 eingeteilt ist, erfahren Sie im Laufe der Woche durch die Klassenlehrerin. Ich bitte Sie um Verständnis, dass ein Gruppenwechsel nicht möglich ist.

Eine Notbetreuung kann nur in Anspruch genommen werden, wenn beide Elternteile berufstätig / in Ausbildung sind oder ein Elternteil alleinerziehend und berufstätig / in Ausbildung ist. Hierzu muss ein Antrag ausgefüllt, vom Arbeitgeber bestätigt und schnellstmöglich wieder in der Schule abgegeben werden. Ein solches Formular erhalten Sie durch die Klassenlehrerin oder im Sekretariat.  

ACHTUNG! Ab dem 22.02.2021 ist ein Mund-Nasen-Schutz auch in der Grundschule für den ganzen Tag verpflichtend. Bitte geben Sie Ihrem Kind mindestens zwei Masken mit in die Schule, damit wir gegebenenfalls eine feuchte Maske wechseln können. 

Kalender-
woche
Mo.Di.Mi.Do.Fr.
22.02.-
26.02.
ABABB
01.03.-
05.03.
ABABA
08.03.-
12.03.
ABABB
15.03.-
19.03.
ABABA
22.03.-
26.03.
ABABB
29.03.-
01.04.
ABAB
nur bis
10.20 Uhr
Ferien
bis
16.04.21

Der Unterricht:

Unterrichtszeiten: (inklusive Mittagessen)

Klassen 3 und 4 von    7.40 – 12.45 Uhr

Klassen 1 und 2 von     8.30 – 13.30 Uhr

Die Pausen und das Mittagessen werden in Schichten besucht. 

Ihre Kinder sollten direkt nach dem Mittagessen (3./4. Schuljahr 12.45 Uhr, 1./2. Klasse 13.30 Uhr) abgeholt werden. Die Betreuungszeit geht längstens bis 13.30 Uhr, außer für die Kinder der Notbetreuung, so können Geschwisterkinder um 13.30 Uhr gemeinsam nach Hause gehen.

Ihr Kind erhält an seinem Anwesenheitstag 5 Stunden Unterricht (Deutsch, Mathe, Sachunterricht und in den Klassen 3 und 4 auch Englisch) durch die Klassenlehrerin und die Fachlehrerin. An diesem Schultag werden neue Inhalte vermittelt und ihr Kind erhält Aufgaben und Materialien, welche es am nächsten Tag im Homeschooling bearbeitet. Am Tag nach dem Homeschooling werden diese Aufgaben kontrolliert, neue Inhalte vermittelt und weitere Aufgaben für den kommenden Tag im Homeschooling aufgegeben. 

Vor dem Wiedereinstieg ist es wichtig, dass Sie sich erneut gemeinsam mit Ihrem Kind mit grundlegenden Sicherheitsregeln vertraut machen: Das Wichtigste ist, dass sich alle Schüler/innen durchgehend an die Distanzregel halten: Jeder Einzelne muss versuchen, immer einen möglichst großen Abstand zu anderen Personen zu wahren und die Distanz von 1,50 Meter nicht zu unterschreiten. Auch wenn sich Ihr Kind bestimmt sehr freut, Freunde nach langer Zeit wiederzusehen ist Händeschütteln, Umarmungen u.Ä., was in früheren Zeiten ganz normal war, nun nicht mehr möglich. Während des kompletten Schulvormittags müssen die Kinder eine Mund- Nasen- Bedeckung tragen. 

Auch wir werden weiterhin darauf achten, dass die Kinder Abstand halten, Hände waschen und dennoch ein bisschen „Normalität“ erfahren. Wir werden zu Beginn des Unterrichts nochmals den Hygieneplan mit Ihren Kindern besprechen, in Schichten zur Pause und auch zum Mittagessen gehen.Alle Informationen über die Maßnahmen ab dem 22.02.2021 finden Sie auch im Ministerbrief unter folgendem Link: https://kultusministerium.hessen.de

Ich wünsche Ihnen weiterhin Kraft, Geduld und Gesundheit.

Mit lieben Grüßen

Katja Lepper