Aktuelle Mitteilung! 07.01.2021

Liebe Eltern,

ich wünsche Ihnen und Ihren Familien ein gutes neues Jahr und hoffe, dass es Ihnen gut geht und Sie die Weihnachtstage und die ersten Tage des neuen Jahres in Gesundheit genießen konnten. 

Wie Sie alle der Presse entnehmen konnten, wurden die Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie bis Ende des Monats verlängert.

Vom 11. bis zum 31. Januar 2021 wird weiterhin die Präsenzpflicht Ihrer Kinder ausgesetzt. Das bedeutet, dass die Kinder, um die Kontakte zu minimieren, möglichst zuhause bleiben sollen.

Was bedeutet das für Sie als Eltern und für Ihre Kinder? Aus Fürsorge gegenüber allen Kindern und Mitarbeitern der Pestalozzischule bitten wir alle Eltern, sofern es Ihnen möglich ist, die Kinder zuhause zu betreuen. 

Wie sieht das konkret aus? 

Die Kinder erhalten, sowohl die Schüler welche in der Schule betreut werden, als auch die Schüler die zuhause sind, einen Arbeitsplan durch die Klassenlehrerin (nähere Informationen erhalten Sie durch die jeweilige Lehrerin). In der Schule werden die Pläne genauso bearbeitet wie zuhause (es findet kein zusätzlicher Unterricht statt).

Der „Unterricht“ wird verkürzt, sodass die Kinder nach dem Essen nur noch in einer Betreuungszeit sind. Diese Betreuungszeit geht bis 14.30 Uhr, im Anschluss findet eine Betreuung bis 16.00/17.00 Uhr statt, jedoch nur für Kinder, deren Eltern berufstätig sind (siehe die letzten Wochen vor den Ferien). Für das erste und zweite Schuljahr findet eine Frühbetreuung statt.

Um nun alles genau planen zu können benötigen wir schnellstmöglich (spätestens bis Sonntag, 12.00 Uhr) eine Rückmeldung von Ihnen. Bitte teilen Sie mir in einer Email mit, ob es Ihnen möglich bzw. nicht möglich ist (wegen Berufstätigkeit), Ihr Kind zuhause zu betreuen/beschulen. 

Bitte senden Sie Ihre Mail an k.lepper2806@web.de

Bitte beantworten Sie mir in Ihrer Mail folgende Fragen:

  • Kann Ihr Kind von Ihnen zuhause betreut werden?
  • Wenn es Ihnen berufsbedingt nicht möglich ist Ihr Kind zuhause zu betreuen, müssten Sie mir bitte noch mitteilen wann Ihr Kind abgeholt/selbstständig nach Hause gehen darf. Dies kann um 14.30 Uhr sein oder Sie melden es für die Betreuungszeit bis 16.00/17.00 Uhr an.

Sie können die Informationen auch an Ihren Elternbeirat per WhatsApp senden. Die Elternbeiräte haben sich bereiterklärt (dafür ein dickes DANKE) die Nachrichten an mich weiterzuleiten.

Sollten sich Ihre persönlichen Voraussetzungen im Laufe des Monats ändern, bleibt Ihnen weiterhin die Möglichkeit erhalten, Ihr Kind für den Präsenzunterricht anzumelden oder aber auch vom Präsenzunterricht abzumelden (dies kann nur wochenweise geschehen). Melden Sie dies bitte direkt bei mir. 

Ich danke Ihnen für Ihre Unterstützung und die Bereitschaft, Ihr Kind zuhause zu betreuen und stehe Ihnen natürlich für Rückfragen zur Verfügung.

Mit lieben Grüßen und den besten Wünschen

Katja Lepper

https://kultusministerium.hessen.de/schulsystem/aktuelle-informationen-zu-corona